windoof registration

  • Registrieren musst nicht - nur freischalten. Wenns nicht freigeschaltet ist dann funzt es nach den 30 Tagen nicht mehr.


    Ich habe meine Windowsversionen aber registriert und erwarte dafür auch ein bisserl Support. Heißt: ich Müll die schön zu mit Problemen xD Sollen was tun für ihr Geld /ok

  • registrierung is latte.... du kannst dich auch mit ner OEM Version reggen hast allerdings kein kostenlosen support! (für was windows support? die wissen doch selber nich was sie da zusammengeschustert haben!!!)
    aktivierung kommste nich drum rum wenn du nen lauffähiges OS haben willst zumindest solange sie den Aktivierungseintrag nich ändern. (wann läuft der support aus?! dann sollte es so sein ;))

  • Freischaltung ist auch wichtig damit man die Updates bekommt. MS hat ja eine Echtheitsüberprüfung und die vergeigste halt wenn Du nicht freischaltest.
    Ohne die aktuellen Updates mutiert der Rechner aber zur Viren- / Spamschleuder und ist eine Gefahr für alle User.


    Solange man aber nicht registriert macht man beim Wiederverkaufswert keinen Verlust. Gesetzt den Fall es ist eine "normale" Version. ;)
    Wurde das Windoof zusammen mit dem Rechner verkauft und ist an dessen Hardware gebunden (oft bei Laptops der Fall) kannst das Windows auch registrieren. Ohne den Rechner funzt es eh nicht und wenn Du den verkaufst verlässt das Windoof auch das Haus.


    Nochmal ein bisserl ausgeführt ;)