Geschichte um die entstehung yattas un der Welt

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Geschichte um die entstehung yattas un der Welt

      Ich poste jetzt mal schnell das wasich grade zusammen gekritzelt habe bevor ich beerke wie dumm das ist und ich es bereue ^^


      Die Geschichte um die entstehung Yattas und der Erde

      Vor langer langer Zeit in einer weit weit entfernten Ecke des Universums wurde ein Wesen erschaffen. Ein Wesen dessen Macht unendlich war. Niemand weiss wie dieses Wesen erschaffen wurde oder warum, doch
      das Wesen war weder dem Guten noch dem Bösen zu gewant. Eines Tages erschuf dieses Wesen die Erde. Sie war ein kalter und grauer Planet im Universu. So erschuf das Wesen die Sonne um der Erde Licht zu spenden und sie zu wärmen. In dieser Zeit wante sich Yatta dem Gutem zu und erschuf in seiner unendlichen Güte die Tiere. Dann eines Tages wurde ein anderes Wesen erschaffen. Es war genau wie das erste Wesen weder dem Guten noch dem Bösen zugewand, doch als er die Erde entdeckte, zufällig einen im Universum herumfliegenden Kometen in sie fliegen lies und die Dinosaurier, die damals dominante Spetzies auf der Erde, vernichtete wante er sich dem Bösen zu. Das gute und das böse Wesen fingen bald darauf an sich zu streiten, doch ihre Macht war unendlich und so brachte selbst die Zeit keinen Gewinner zustande. So schuffen die Wesen die Menschen und bekehrten sie entweder zum Guten oder zum Bösen, damit diese ihren Streit fortsetzen konnten. Die Menschen waren eine sehr Inteligente Rasse, im vergleich zu den Tieren die bis dahin auf der Erde lebten. So gaben sie den Wesen Namen und bezeichneten Sie als Götter. Von da an hiessen beide Wesen Yatte.
      Nach vielen Jahren des Krieges erschuf der gute Yatta 6 heilige Krieger die im seinem Dienst die Jünger des bösen Yattas in einen Ort der Finsterniss verbannen sollten. Doch in seiner Allmacht erfuhr der böe Yatta von diesem plan und sante ebenfahls 6 (un)heilige Kreger auf die Erde. Doch
      waren die (un)heiligen Krieger des bösen Yattas nicht annähernt so stark wie die des guten Yattas und starben alle bis auf einen.
      Dieser letze (un)heilige Krieger wurde mit samt der Bösen macht in die Dimension der Finsterniss verbannt und wurde seitdem nie wieder gesehn.
      Der gute Yatta war nach diesem Kampf allerdings so geschwächt das der nachbar, ein nicht allmächtiges Wesen das der böse Yatta als seinen Berater geschaffen hatte, den guten yatta in die Flucht schlug und die Kontrolle über die Erde übernahm.
      Er war nicht stark genug um die böse Macht yattas aus der anderen Dimension zu befreien und dies hätte er sowieso nicht gewollt da Er ganz allein die Welt beherrschen wollte.
      Auch die 6 heiligen Krieger des guten yattas waren nicht stark genug um gegen den Berater des bösen yattas anzukommenund so zogen sie sich zurück und verbreiteten auf der ganzen
      Welt die Botschaft Yattas bis zum heutigen Tage...

      Schreibt mir halt was ihr davon haltet und/oder löscht es x_X

      (Rechtschriebfehler sidn wie immer absichtigt)

      [edit]
      ich kannnich glauben das ich das gepostet habe :weird:
      ~

      The post was edited 1 time, last by Yo Asakura ().

    • Zwei Yattas 8| das erschüttert mein Weltbild xD

      Gar nichtmal schlecht die Idee =) Sind das Zwillinge? ^^

      Die Entstehung der Tiere und der Menschen ist aber bereits dokumentiert xD

      Der Nachbar hat Yatta nicht verjagt, sondern Yatta wurde von ihm so genervt das er alles hingeschmissen hat und gesagt hat " mach Deinen Scheiß alleine" *g*
      Daraufhin hat der Nachbar die Menschen geschaffen XD

      Nachzulesen im "Nacht in Yattaland"-RPG. Das steht in dem gewissen gefährlichen Buch drin ;)

      Den Rest kann man problemlos einbauen denke ich ^^

      Sind das nun Zwillinge? x'D

      Die dunkle Seite Yattas.. is das der andere Yatta? ^^
    • Hum naja man könnte sagen Yatta und Yatta sind Brüder. Warscheinlich haben sie den selben erschaffer aber sie sind halt net zur gleich Zeit erschaffen worden deshalb sind se keine Zwillinge o_o'

      Und ja der andere Yatta ist die dunkle Seite Yattas \m/ o_O'

      Naja und das was nich so ganz passt is ja dann uch egal Dx

      Ich hoffe nur die anspielung auf Green Leafs wurde verstanden D'x
      ~
    • "Auch die 6 heiligen Krieger des guten yattas waren nicht stark genug um gegen den Berater des bösen yattas anzukommenund so zogen sie sich zurück und verbreiteten auf der ganzen
      Welt die Botschaft Yattas bis zum heutigen Tage...

      Mittels ihrer Musik verbreiteten die Green Leafs uns die Botschaft Yattas...und dem rest der Welt o_o'

      d.h. die 6 heiligen krieger sind die Green Leafs Dx
      ~
    • Also mir ist das gleich afugefallen ^^'

      Aber könnten wir den "dunklen" Yatta nicht einfach "Yadda" nennen ? Nur damit man das unterscheiden kann ?
      "Yadda" gibt es zwar soweit ich weiß nicht als eingetragenes japanisches Wort aber wird in diversen Anime als "Oh nein" oder "bloß nicht" benutzt.
      (*Schonmal vor eventuellen Korrekturen durch Taiyo in Deckung geh*)

      Im Englischen bedeutet "yadda yadda yadda" soviel wie "bla bla bla". ;)

      Außerdem finde ich es gut dass nicht geklärt wurde wie Yatta und Yatta(yadda) entstanden sind. das lässt Raum für diverse Weltanschauungen ^^


      PS: Angaben sind ohne Gewähr X'D

      [Blocked Image: http://home.arcor.de/taiookami/misc/ap_banner3.jpg]

      "Silva in lumine
      lunae arcana est
      domus mea
      silva in lumine
      stellarum est"


    • Du kannst ruhig wieder hervorkommen, Tai. Heut hast du mir keine Anlass zum verbalen Schusswechsel gegeben. *g*
      Denn tatsächlich kenn ich auch kein Wort, das yadda lautet. Einzig die umgangssprachliche Abkürzung des Worts iyagaru (verabscheuen u.ä.), die iyada lautet (Hört man häufig von störrischen Kleinkindern.), käm dem vielleicht nah.
      Aber die Idee mit dem hellen und dunklen Yatta find ich ebenso durchaus interessant. Erinnert mich leicht an Morrowind mit Vivec und Mephala.
      No Need for a Signature.
    • Hmm störrische Kleinkinder ? Die Idee gefällt mir *grins*
      Also wenn dann alle einverstanden sind heißt das Gegenstück dann eben "Yadda" X'D
      Jaja was der Unterschied zwischen stimmhaft und stimmlosen Konsonaten so alles ausmachen kann ;) (<- Linguistik Insider)

      Also mich erinnert das ganze total an Star Wars oder auch Spaceballs...
      "Sie wissen ja jeder Saft hat zwei Seiten. Er hat die Oberseite ich nur die Unterseite..." *grins*
      Aber warum nicht ? Das würde endlich Yos Sinneswandel aufklären ;)

      [Blocked Image: http://home.arcor.de/taiookami/misc/ap_banner3.jpg]

      "Silva in lumine
      lunae arcana est
      domus mea
      silva in lumine
      stellarum est"


    • find die Idee auch gut...

      erinnert mich auch an SW irgendwie.
      Und das mit den Grean Leafes habe ich auch nicht geschnallt o.o' wusst gar net, dass das 6 Männer waren :)

      Yadda... es ließe auch Platz für dieEntstehung einer dunklen Sekte... oder auch mal die Schattenwelt von Yattaland (kA wie das war, PSY, oder so?) irgendwie einzubauen
      Individualisiert.
    • hmm... wollte im folgenden rp auch noch en paar information und ungelöste rätsel was yatta angeht zurecht rücken. mal sehen ob ich das irgendwie mit der story hier in verbindung bringen kann.