Dragonball GT - The Review of Oct 30 2006

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Dragonball GT - The Review of Oct 30 2006

      Heute ist es endlich soweit gewesen. Wir haben fünf Jahre drauf gewartet und heute wurde Wirklichkeit.

      RTL 2 sendet endlich Dragonball GT.

      Dazu möchte ich gerne etwas sagen.

      Einerseits finde ich es toll, DBGT mal nicht auf japanisch sondern auf deutsch zu sehen. Andererseits ist es dämlich erst jetzt damit anzukommen, wo die Dragonball-Euphorie anderen Animes wie Yu-Gi-Oh, One Piece oder Inu Yasha weichen musste. Nichtsdestotrotz war ich sehr gespannt auf die erste deutsche Folge GT.

      Zusammenfassung der 1. Folge:

      7 Jahre sind nach den Dragonball Z-Ereignissen vergangen, als SonGoku mit Oob verschwand. Diese beiden trainierien jetzt im Gottespalast, als niemand geringeres wie Pilaw mit Mai und Shu in den Palast eindringen und die Super Dragonballs (Dragonballs mit schwarzen Sternen) finden und sogar ShenLong zu rufen. Diese Super Dragonballs wurden von Gott erschaffen, bevor sich dieser vom Oberteufel Piccolo trennte. Natürlich will Pilaw die Weltherrschaft, wird dabei aber von SonGoku unterbrochen. Als sich die Schlinge für Pilaw zuzog, wünscht sich Pilaw versehentlich, dass SonGoku sich ein Kind verwandelt. Sein sonniges Gemüt lässt ihn aber seinen neuen Zustand egal sein.
      In Satan City wird währenddessen eine Geiselnahme geführt, während SonGoku´s Enkelin Pan mit ihrem neuen Freund ins Kino gehen will, es aber nicht geht, weil das Viertel deswegen abgesperrt wurde. Pan will deswegen das ganze schnell beenden und die Geiselnehmer zur Strecke bringen. Auch SonGoku greift ein, aber weder er noch Pan wissen voneinander. Pan verhindert, dass SonGoku eingreift und bringt die Geiselnehmer zur Strecke. Die beiden wissen erst voneinander als Muten Roshi Pan begrüssen wollte. So kommt SonGoku wieder nach Hause und ChiChi ist nicht gerade von SonGoku´s neuem Aussehen begeistert. Meister Kaio meldet sich währenddessen mit weitaus schlimmeren Nachrichten. Wenn die Super Dragonballs einen Wunsch erfüllt haben, verteilen sie sich nicht nur über die ganze Erde sondern über das ganze Universum. Und sollten die Super Dragonballs nicht innerhalb eines Jahres wieder auf dem selben Planeten sein, so wird der Planet zerstört.


      Zusammenfassung der 2. Folge
      Die Sache ist klar! SonGoku muss durch das Universum reisen, um a) seine Größe wiederzulangen b) die Erde zu retten. Zum Glück ist man ja mit Bulma befreundet, so wird ein Raumschiff zusammengestellt, mit dem SonGoku die Super Dragonballs suchen kann. Auch SonGohan stellt sich zur Verfügung, was ChiChi sehr erfreut.
      Trunks ist mittlerweile der Vorstandsvorsitzende der Capsule Corporation, sehr zu seinem Leidwesen, weshalb er mal die Arbeitszeit schwänzt und durch die Gegend fliegt. SonGoten hat mittlerweile eine Freundin und Vegeta einen Schnäuzer, was ihm einen leicht mexikanischen Touch verpasst.
      Währenddessen arbeiten SonGohan, Bulma und Videl an dem Raumschiff. Pan fühlt sich berufen zu helfen, aber alle lehnen die Hilfe ab und behandeln Pan wie ein Kindergartenkind. Verletzt und schlecht gelaunt verlässt Pan die Capsule Corporation in unfreiwilliger Begleitung von SonGoku. Was beide nicht wissen ist, dass ein Entführer-Dou (die eigentlich Bra entführen wollten) Pan kidnappen wollen. Pan fliegt aber weg und stattdessen wird SonGoku entführt (was dieser weniger als Entführung ansieht). Während SonGoku mit Essen und Achterbahnfahrten abgelenkt werden soll, werden Lösegeldforderungen an Bulma und Vegeta geschickt. Bei Bulma wurde dies missverstanden und Vegeta käme es sehr gelegen, wenn SonGoku beseitigt wird. So geben die Entführer auf, als sie sahen, wozu SonGoku fähig ist (er fliegt und bringt den Entführern eine Telefonzelle mit). Währenddessen wird die Crew geändert. Vegeta hat mit Absprache von Bulma und ChiChi SonGoten und Trunks ins Team gesteckt, weil diese etwas faul geworden sind. Das passt SonGoten nicht, weil er sonst sein Date absagen muss. So begeben sich SonGoku und Trunks schonma an Bord, damit SonGoten sein Date absagen kann. Goku und Trunks bemerken aber, dass Pan sich an Bord geschlichen hat und diese betätigt den Startknopf. SonGoten freuts, er muss nicht mit. Also hebt das Raumschiff mit SonGoku, Trunks und Pan ab, aber nicht um vorher ein Raumschiffmodul zu verlieren, welches vor Bulma´s Füßen landet.

      Um es gleich zu sagen: JA, alle Charaktere und auch Trunks haben die selben Stimmen wie bei Dragonball Z.

      The post was edited 2 times, last by Napstärhead ().

    • Ist mir auch aufgefallen!! Mir kamen die Stimmen so bekannt vor, bis ich gecheckt habe, dass es die selben wie in DBZ sind. Nur SonGoku hat 'ne andere Stimme, das ist aber klar, da er jetzt wieder ein Kind ist.

      Ich fand's einfach nur 'geil' 'geil' 'geil'!!!!! :ssj:
      ||:~Bin's riesen DBGT-Fan~:||
    • @PK
      Jo sind sie auch. Deswegen war ich auch mal sehr überrascht als Goku was von 25 Jahre jünger sagt. Im Original waren das soweit ich mich erinnern kann 50. (Hab die ersten Folgen ma mit Untertiteln gesehn)

      Btw. war mir so, dass diese Black- Star- Dragonballs ihre Energie von allen Menschen auf der Erde bekommen. Dadurch sind sie so mächtig, dass sie selbst Goku verkleinern und damit schwächen können und sie funktionieren immernoch obwohl der alte Gott ja nu nich mehr lebt.
      Wurde das einfach weggelassen oder kommt das noch später? (Oder kams schon und ich habs verpasst, weil ich nach der 1. Folge eingepennt bin)

      Zur Synchro ist zu sagen, dass ich mir weiterhin sicher bin, dass die GT-Folgen damals zusammen mit Z synchronisiert wurden, was auch erklärt, dass es wirklich die gleichen Sprecher sind. Ich habe früher ganz sicher mal einige synchronisierte GT-Asschnitte bei Be (hachja die quietschorange Nervensäge) gesehen. Nach Erfurt hatte man dann halt einfach Schiss diese auszustrahlen. Aber heute zeigt man ja sogar Naruto, einen der brutalsten Animes für Kinder/Jugendliche. (Aber wenn man alles was die Folgen der Gewallt zeigen würde wegschneidet ist das ja völlig in ordnung. Wen juckts schon, dass das gegen die Auflagen der FSK und FSF verstößt. Diese Prüforganisationen scheinbar nicht. [über sowas kann ich mich echt aufregen])

      Zu GT kann ich sagen, dass ich hoffe, dass es wieder etwas mehr wie das Original Dragonball wird und nicht so Kampf- und Powerlastig wie Z. Ob sich diese Hoffnung erfüllt weiß ich nicht. Mal sehen.

      Dann noch: Das Intro war schon etwas komisch (um nicht zu sagen zum würgen). Gerade wenn man das Original kennt. Der Sänger hat hin und wieder ziemlich aus dem Takt gesungen.
      Und wie kommt man von "Hold my hand" auf "Sorae" und was heißt das überhaupt? (youtube.com/watch?v=pHaZcgo4rOs)
      Das Intro war glaub auch das erste in Deutschland, das untertitelt war, oder?

      Edit: Scheinbar wurde das Lied auch nochmal verändert. Dieses ist wensentlich näher am Original und ist imo auch besser: youtube.com/watch?v=qxh_rka9NzE (Alternativ ohne Text: youtube.com/watch?v=sAWfh7P_-aQ )
      Woher die Leutz es haben weiß ich allerdings nicht.
      There are things... waiting in the darkness. Creatures of metal.. fire.. and blood.
      But he's out there, burning through time, facing a thousand dangers across the stars and never giving up. He looks like a man, but he's a legend. And his name... is The Doctor.
      He'll come back to save us and this time I'm gonna be ready.
      Then just like that - We'll be gone.
      Donna Noble (3rd Companion of the 10th Doctor)
    • Original von Slowking
      Btw. war mir so, dass diese Black- Star- Dragonballs ihre Energie von allen Menschen auf der Erde bekommen. Dadurch sind sie so mächtig, dass sie selbst Goku verkleinern und damit schwächen können und sie funktionieren immernoch obwohl der alte Gott ja nu nich mehr lebt.
      Wurde das einfach weggelassen oder kommt das noch später? (Oder kams schon und ich habs verpasst, weil ich nach der 1. Folge eingepennt bin)


      Der alte Gott ist Teil von Piccolo schon vergessen? Um die 40. Folge wirste schon mehr darüber erfahren ;)

      Ich glaube allerdings, dass es um den Synchronsprecher von Mini-Goku um den selben handelt, der auch bei Z SonGohan sprach.

      Und wie kannste es dich wagen, da einzupennen? 8|

      Original von Partikelkanone
      Eins frag ich mich aber,wie alt sind die Charaktere jetzt?
      Son Goku und Vegeta müßten doch schon jenseits der 50 sein.

      Lass ma ausrechnen wie alt SonGoku und Vegeta sind

      SonGoku:
      Zu Beginn war er 12 und das blieb er bis zum Besuch im Tempel von Uranai Baba
      Dann dauerte es drei Jahre bis zum nächsten Turnier bzw. zum Kampf gegen Oberteufel Piccolo also 15
      Dann wieder drei Jahre bis zum Tenkaichi Budokai also 18
      Dann vergingen vier Jahre bis Radditz auf die Erde kam, also 22
      Ein Jahr tot, wird also nicht mitgezählt
      Er bleibt also 22 vom Kampf gegen Vegeta und Nappa und auch gegen Freezer
      Er war ein Jahr auf Yadrat 23
      Drei Jahre trainiert er für den Kampf gegen die Cyborgs also 26
      Während Cell Stress machte, war er ein Jahr im Raum von Geist und Zeit also 27 (auch wenns hier nur einen Tag war)
      Dann war er sieben Jahre lang tot (wie geil das klingt)
      Nach Boos Kampf vergingen zehneinhalb Jahre also 37
      SonGoku trainierte sieben Jahre lang Oob, also 44 Jahre
      SonGoku brauchte dann fast ein Jahr um die Super Dragonballs zu suchen also 45

      Demnach müsste SonGokus biologisches Alter 45 betragen


      Vegeta:
      Zu Beginn von Dragonball war er 5 Jahre alt. (Sprich die Bardok-Story, ist also 5 Jahre älter als SonGoku)
      Müsste also so sein dass Vegeta 28 Jahre alt war, als er mit Nappa auf die Erde kam.
      29 Jahre als SonGoku auf Yadrat war
      32 Jahre bis zum Kampf gegen die Cyborgs
      33 Jahre wegen einem Jahr Raum von Geist und Zeit
      40 Jahre bis zum Kampf gegen Boo
      50 Jahre bei Ende von Dragonball Z
      57 Jahre bei Beginn von Dragonball GT

      Demnach müsste Vegetas biologisches Alter 57 betragen


      Zusammenfassung der 3. Episode

      SonGoku, Trunks und Pan sind unterwegs im Weltall um die Super Dragonballs zu suchen. Trunks ist aber nicht einverstanden, dass Pan dabei ist. Diese hat den Schüssel für das Raumschiff und gibt ihn nicht herraus, da Trunks ansonsten Pan nach Hause bringen würde. Diese versteckt den Schlüssel in ihrem T-Shirt.
      Pan fühlt sich berufen im Raumschiff für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen, so dass sie die beiden Männer Aufgaben zuteilt. Allerdings ist dafür keine Zeit, denn das Raumschiff hat Probs. Denn das Teil, was in der letzten Episode beim Start vom Raumschiff fiel gehörte zum Hilfsantrieb. Das Raumschiff droht zu explodieren und Trunks muss notlanden, was ihm auch gelingt. So landen sie auf einem öden Planeten und kommen schnell in eine Stadt, wo es so stressig zugeht wie auf dem Basar von Ankara. Viele Händler wollen Trunks, Goku und Pan ihre Waren zu Wucherpreisen verkaufen. Deswegen flüchten sie in ein Hotel. Allerdings sind sie schnell wieder raus, da für alles und jedes Geld verlangt wird. So landen die drei bei einer armen Familie, dessen Haus gerade von der Räumungsarmee des Herrschers Don Kiah, dem alles und jeden auf dem Planeten gehört und für alles Geld verlangt. Trunks, Goku und Pan fühlen sich hilflos und wollen den Planeten verlassen. Allerdings will man auch prüfen, ob sich da Dragonballs befinden. Dabei wird Trunks von einem Geräusch erschreckt. Es stammt von einem kleinen Roboter, der sogleich den Dragonrader verschluckt. Trunks schafft es nicht den Roboter zu fangen, aber Goku. Allerdings wird das Raumschiff von einer Patroille mitgenommen.

      The post was edited 4 times, last by Napstärhead ().

    • Mir ist schon klar, dass der alte Gott jetzt ein Teil von Piccolo ist, aber ist Piccolo am Ende von Z nicht auch irgendwann abgekratzt, oder wurde er mal wieder wiederbelebt?
      Naja auch egal, denn Piccolo wäre nicht in der Lage Goku zu töten oder so stark zu schwächen, von daher wäre es auch Shen Long, der seine Kraft von ihm bezieht, dazu nicht in der Lage. Diese Regel wurde in Z aufgestellt um zu erklären warum Feinde nicht einfach weggewünscht werden. ;)
      Und afaik wurde oder wird es noch irgendwo erwähnt, dass diese Dragonballs ihre Kraft von allen Menschen auf der Erde bekommen.

      Deine Rechnung kann nicht stimmen. Das sieht man schon daran, dass du am Anfang sagst, dass Vegeta 5 Jahre älter ist als Goku. Am Ende deiner Rechnung ist er aber plötzlich 12 Jahre älter. Das haut nicht so janz hin. ;)
      Goku ist Mitte 50, Vegeta Ende 50, bis Anfang 60. Saiyajins sieht man das eben nur nicht an. Wurde auch am Ende von Z schon erwähnt.
      There are things... waiting in the darkness. Creatures of metal.. fire.. and blood.
      But he's out there, burning through time, facing a thousand dangers across the stars and never giving up. He looks like a man, but he's a legend. And his name... is The Doctor.
      He'll come back to save us and this time I'm gonna be ready.
      Then just like that - We'll be gone.
      Donna Noble (3rd Companion of the 10th Doctor)
    • *mal einmisch*

      Goku war aber auch mehrmals längere Zeit tot, die Zeit fehlt ja.

      @ Topic:

      habs mir gar nicht erst angeschaut, ich war nämlich schon vom Intro irgendwie überzeugt, dass es besser sei, mir was zu Essen zu machen..
      Individualisiert.
    • Vegeta war doch hin und wieder auch mal tot...
      Aber stimmt Goku hat schon mehr Todeszeit.
      There are things... waiting in the darkness. Creatures of metal.. fire.. and blood.
      But he's out there, burning through time, facing a thousand dangers across the stars and never giving up. He looks like a man, but he's a legend. And his name... is The Doctor.
      He'll come back to save us and this time I'm gonna be ready.
      Then just like that - We'll be gone.
      Donna Noble (3rd Companion of the 10th Doctor)
    • Original von Goku Junior
      Ist mir auch aufgefallen!! Mir kamen die Stimmen so bekannt vor, bis ich gecheckt habe, dass es die selben wie in DBZ sind. Nur SonGoku hat 'ne andere Stimme, das ist aber klar, da er jetzt wieder ein Kind ist.

      Ich fand's einfach nur 'geil' 'geil' 'geil'!!!!! :ssj:



      Ich verbesser mich! RTL2 hat mist gebaut mit den Folgen mit den Synch. und und und! also Fazit: Notenmäßig 3-4
      ||:~Bin's riesen DBGT-Fan~:||