„Pokémon Quest“, sowie „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ für die Nintendo Switch angekündigt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • „Pokémon Quest“, sowie „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ für die Nintendo Switch angekündigt

      Filb.de schrieb:

      Filb.de-News #4076 von Jones am 30.05.2018 um 02:58 Uhr – Letztes Update: 30.05.2018

      In einer diese Nacht abgehaltenen Pressekonferenz wurden Informationen zu den kommenden Plänen von Pokémon gemacht, sowie einige Spiele angekündigt, welche wir im kommenden weiter vorstellen werden.

      „Pokémon Quest“

      „Pokémon Quest“ ist ein kostenloses Spiel, welches ab sofort für die Nintendo Switch verfügbar ist. Eine zusätzliche Version für Mobilgeräte ist für Ende Juni geplant. In dem Spiel kann ein Team aus maximal drei Pokémon gesteuert werden. Grafisch sind die Pokémon Klötzen nachempfunden und werden daher auch „Poxel“ genannt. Vorerst sind jedoch ausschließlich Pokémon der ersten Generation im Spiel enthalten.

      Schauplatz des Spiels ist die „Kakukoro-Insel“ (japanischer Name), welche die Pokémon erkunden können und auf welcher Schätze gefunden werden können.


      Trailer zu „Pokémon Quest“

      „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“

      Bereits am 16. November 2018 werden mit „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ neue Hauptspiele auf der Nintendo Switch erscheinen. Beide Versionen basieren dabei auf „Pokémon Gelb“ und spielen in Kanto.

      Die neuen Spiele orientieren sich in vielerlei Hinsicht an „Pokémon GO“, so werden die Kämpfe gegen wilde Pokémon komplett durch die bereits aus Pokémon GO bekannte Fangmechanik ersetzt. Ebenfalls wird es möglich sein die Spiele mit „Pokémon GO“ zu koppeln und Pokémon auf die Spiele zu übertragen. Weitere Funktionen sollen ebenfalls vorhanden sein, wurden aber bisher nicht vorgestellt. Spieler, welche „Pokémon GO“ mit den beiden Editionen verbinden erhalten als besonderes Geschenk ein besonderes Pokémon, welches mit den Spielen eingeführt wird. Neben diesem neuen Pokémon werden jedoch ausschließlich die Pokémon aus Kanto verfügbar sein. Einige Trainer werden zusätzlich die Alola-Formen einsetzen.

      Entsprechend der Editionsnamen wird entweder Pikachu oder Evoli der ständige Begleiter des Spielers. Dabei befindet sich der Begleiter ständig außerhalb seines Pokéballs, es kann mit diesem interagiert werden und erstmalig kann neben dem Trainer auch der Begleiter individualisiet werden. Zusätzlich kann dem Trainer auch ein weiteres Pokémon hinterherlaufen, in besonderen Fällen kann der Trainer sogar auf diesen reiten.

      Gespielt werden „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ mittels eines Joy-Cons, wodurch es erstmalig möglich ist auch zu zweit lokal an einer Konsole zu spielen.

      Zuletzt wurde ein neues Zubehör angekündigt, der „Pokéball Plus“. Dieser kann zum Einen als Controller für das Spiel genutzt werden, zum Anderen ist es möglich ein Pokémon auf diesen zu laden und dieses ständig bei sich zu tragen. Dabei können auch weitere Funktionen genutzt werden, beispielsweise kann der Ruf des Pokémons abgespielt werden.

      Weiterführende Informationen können der offiziellen Seite entnommen werden.

      Trailer zu Pokémon Switch

      Pokémon 2019

      Während „Pokémon: Let's Go, Pikachu“ und „Pokémon: Let's Go, Evoli“ noch der siebten Generation zugeordnet werden, wurde ebenfalls bestätigt, dass bereits im zweiten Halbjahr 2019 ein weiteres Hauptspiel auf der Nintendo Switch erscheinen wird. Dieses wird die achte Generation einläuten und sich wieder stärker an den bisher bekannten Mechaniken orientieren.

      „Pokémon GO“

      Zur Feier der Ankündigung wird Alola-Kokowei für einige Zeit in „Pokémon GO“ erscheinen.

      Quelle: filb.de/forum/index.php?thread…o-evoli%E2%80%9C-f%C3%BC/