Was ist Meltan? Die Professoren melden sich zu Wort!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was ist Meltan? Die Professoren melden sich zu Wort!

      Neu

      Filb.de schrieb:

      Filb.de-News #4185 von Freigeist am 10.10.2018 um 20:59 Uhr

      Rund um das am 22. September (un)absichtlich in Pokémon GO geleakte und am 25. September offiziell vorgestellte, neue mysteriöse Pokémon Meltan liegen neue Erkenntnisse vor.

      Erstmals wird zu den bereits bekannten Details (wir berichteten) auf Folgendes hingewiesen: „Meltan ist ein außergewöhnlich neugieriges und ausdrucksstarkes Pokémon, das ein ausgeprägtes Interesse an allen möglichen Dingen besitzt.“ Zusätzlich wird in einem neuen YouTube-Video offenbart, dass eine sogenannte „Wunderbox“ in Pokémon GO geöffnet werden muss, sofern man Meltan fangen möchte. Nach dem Öffnen ebendieser haben Trainer die Möglichkeit eine nicht näher spezifizierte Anzahl an Meltan zu fangen, bevor sie sich wieder für bestimmte Zeit schließt. Im „späteren Verlauf dieses Jahres“ soll dafür dann eine Spezialforschung beginnen, die dabei helfen soll, Meltan ausfindig zu machen.

      Die Pressemitteilung hierzu und das weiter oben bereits erwähnte Video findet ihr wie immer unter „Weiterlesen“.

      (News von mwl)


      Neue Forschungsergebnisse von Professor Eich und Professor Willow

      Besondere Videoaufnahmen von wilden Meltan enthüllt!

      Außerdem gibt es Details dazu, wie man dieses neue Mysteriöse Pokémon fangen kann!

      London, Vereinigtes Königreich, 10. Oktober 2018 – Nach der jüngsten Entdeckung von Meltan können The Pokémon Company International, Niantic, Inc. und Nintendo nun mehr Informationen zu diesem neuen Mysteriösen Pokémon enthüllen und verraten, wie man es in Pokémon GO fangen und auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen kann.

      Seit der Entdeckung dieses neuen Pokémon haben Professor Eich und Professor Willow unermüdlich Untersuchungen zu Meltan angestellt. Ihre neuesten Erkenntnisse teilen sie in diesem brandneuen Video: .

      Pokémon GO-Spieler können Professor Willow bei seinen Untersuchungen zu Meltan in einem neuen Spezialforschungsprojekt unterstützen, das ab diesem Winter in der App verfügbar sein wird.

      Spieler, die darauf aus sind, Meltan zu fangen, können sich in diesem neuen Video mit seinen Verhaltensweisen vertraut machen: . Wie es scheint, ist Meltan sehr neugierig und liebt Gegenstände aus Metall.

      Wenn Spieler Pokémon aus Pokémon GO auf Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen, erhalten sie in der App besondere Items, darunter Bonbons für die jeweilige Pokémon-Art. Das erste Mal, wenn Spieler ein Pokémon verschicken, können sie jedoch ein ganz besonderes Item erhalten: eine Wunderbox.

      Sobald sie die Wunderbox in Pokémon GO öffnen, erscheinen Meltan im Spiel und Spieler können versuchen, sie zu fangen. Das Fangen funktioniert wie bei jedem anderen Pokémon auch. Wenn die Spieler sich Meltan geschnappt haben, können sie es in einen GO Park in Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! übertragen. Spieler können die Wunderbox auch erhalten, wenn sie Pokémon auf eine Ausgabe von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli!, die einem Freund gehört, übertragen. Nachdem die Wunderbox eingesetzt wurde, verriegelt sie sich automatisch. Um sie wieder zu öffnen, müssen Spieler eine gewisse Zeit warten und dann erneut ein Pokémon auf ihre eigene Ausgabe von Pokémon: Let’s Go, Pikachu! oder Pokémon: Let’s Go, Evoli! oder die eines Freundes übertragen.

      Pokémon: Let’s Go, Pikachu! und Pokémon: Let’s Go, Evoli! erscheinen am 16. November 2018 exklusiv für Nintendo Switch. Mehr Informationen gibt es auf pokemonletsgo.pokemon.com/de-de/.

      Quelle: filb.de/forum/index.php?thread…oren-melden-sich-zu-wort/